Zum Inhalt springen

Einfach…

  • 4 min read

Was einfach zu tun ist, ist auch einfach zu lassen, es also nicht zu tun. So ist es mit den guten Vorsätzen. Laufen zum Beispiel. Oder sich gut zu ernähren. Oder mit dem Tagebuchschreiben zu beginnen. Oder einfach mal früher aufzustehen. Und zu meditieren.

Weiterlesen »Einfach…

Schwarze Punkte und die Regenwahrscheinlichkeit*

  • 3 min read

Eine großartige Barriere der Veränderung und ein Kreativitätskiller erster Güte (inklusive Wegfindungsoptionenvernichtung) ist die Illusion oder Einbildung der einzig richtigen Lösung.

Die unmittelbar verfügbare Lösung (oder Meinung) erfreut sich gerade bei Experten großer Beliebtheit. Und bei Menschen mit wenig Zeit. Oder bei Menschen mit wenig Lust drei Hirnzellen mehr in den Prozess einzubeziehen als unbedingt nötig. Doof ist dann nur, wenn es ein anderes „Richtig“ oder ein anderes „Möglich“ gibt.

Weiterlesen »Schwarze Punkte und die Regenwahrscheinlichkeit*

Gemeinsamkeiten

  • 3 min read

Ich glaube, wir wollen im Augenblick gar nicht selber denken. Um Energie zu sparen.

Um Energie zu sparen konsumieren wir lieber die Gedanken oder Meinungen anderer – wer auch immer das sein mag – und verdauen sie (mehr oder weniger). Oder uns wird übel daran.

Zeit und Energie, Energie und Zeit

Wir nehmen uns nicht die Zeit, Dinge, Sachverhalte oder Fakten ein wenig intensiver zu betrachten und mal zu schauen, was hinter einigen Buzzwords oder den ganzen Aufregern steckt. Wir regen uns lieber auf, schalten den Verstand oder das (kritische) Denken ab und nutzen den Energie sparenden Modus der alten Gehirnareale: Angriff oder Flucht, Konflikt.

Weiterlesen »Gemeinsamkeiten

Wirkliche Wirklichkeit – wirklich?

  • 3 min read

Heute war zu lesen: Was xyz wirklich bedeutet. Oder: Worum es bei … wirklich geht. In Wirklichkeit…

Das hast Du bestimmt auch schon einmal gelesen. Und dann weitergelesen. Oder hin-gehört, oder?

Warum?

Wollen wir nicht wirklich wissen, worum es wirklich geht? Und was die Wirklichkeit ist? Ist es die Neugier, die uns treibt? Ist es eine Sehnsucht nach Klarheit? Ist es die Angst in einer falschen Wirklichkeit unterwegs zu sein oder unter falschen Annahmen zu denken, zu handeln, zu leben?

Weiterlesen »Wirkliche Wirklichkeit – wirklich?

Wissen…

  • 2 min read

ist Macht. Hat mal jemand gesagt. Und viele stimmen zu. Wahrscheinlich.

Jedoch: Was mache ich denn mit dem Wissen, das ich mir angeeignet habe? Der wohl häufigste Anlass für Wissensaufbau ist eine wie auch immer geartete Prüfung, die ein wie auch immer aussehendes oder betiteltes Zertifikat. Dieses Zertifikat stellt häufig die Eintrittskarte für bestimmtes Unterfangen dar: Der Studienabschluss für den Karrierestart, die Fortbildung für den neuen Job.

Weiterlesen »Wissen…

Kontroll-Illusion

  • 6 min read

Karl Lagerfeld soll einmal gesagt haben, dass Menschen, die im Alltag Jogginganzüge tragen, die Kontrolle über ihr Leben verloren haben. Eine amüsante Vorstellung, wenn man sich die Anzahl der in der freien Wildbahn zu sehenden Freizeit- und Sportanzugträger zu Gemüte führt (einige sind millionenschwere Rapper – aber eben nicht alle).

Weiterlesen »Kontroll-Illusion

Leichtigkeit

  • 8 min read

Ich weiß nicht, ob ich so erzogen wurde oder was mich genau wie geprägt hat. Ich weiß bzw. habe eines verinnerlicht: Leichtigkeit oder gar Leichtlebigkeit ist maximal für die anderen.

Auch wenn Leichtlebigkeit ein wunderschönes Wort ist, das ich mit Unbeschwertheit, Frohsinn, Urvertrauen, Frühling und einer frischen Brise verbinde – Leichtlebigkeit macht man eher nicht. Das ist etwas für die Anderen. Und die werden schon sehen, was sie davon haben. Wenn sie es (mit „es“ ist insbesondere das Leben – oder was „man“ darunter so versteht – gemeint) zu leicht nehmen.

Weiterlesen »Leichtigkeit

Gefühle rationalisiert

  • 5 min read

Es wird mittlerweile viel über Gefühle und Emotionen gesprochen da draußen, aber eben mehr gesprochen als gefühlt. Unsere Welt – oder die Welt, wie sie sich mir darstellt, die Welt, wie ich sie sehe – hat eine Schlagseite. Eine Schlagseite in Richtung Linkshirnigkeit und der ihr zugesprochenen Fokussierung auf Rationalität, Analytik, auf richtig und falsch.

Weiterlesen »Gefühle rationalisiert