Mehr vom Selben und alles wie immer – die Selbstzweckfalle der Digitalisierung

Dieser Beitrag erschien zuerst am 11. Mai 2020 unter dem Titel „Selbstzweckfalle der Digitalisierung“ bei Marketingbörse Plus. Technische Umwälzungen bieten die Chance, etwas neu und besser zu machen. Krisen prinzipiell auch. Dabei gilt in der Regel die Maxime: Neu = gut, mehr von neu = besser. Mit der Implikation, dass, wenn wer nicht mitmacht, rückständig[…]

Aus Fehlern lernen – strukturiert, wer möchte…

Fehler sind manchmal dumm – und manchmal lebensgefährlich Fehler macht niemand gerne. Wenn wir Fehler machen, machen wir uns lächerlich, stehen als Trottel oder (im schlimmen Fall) als Versager da, müssen den Fehler eingestehen, irgendwas wieder geradebiegen. Fehler sind einfach nur lästig – und manchmal halt gefährlich. Also besser keine Fehler machen? Ein schöner Gedanke,[…]

Nichts!

Einfach mal nichts machen! Sie kennen das: Die To-Do-Liste ist so voll, dass man einfach nicht weiss, wo man anfangen soll – und ob man damit überhaupt fertig wird. Die Motivation ist deutlich unter Null. Eine unglückliche Kombination. Überforderung und Frustration klopfen an die Tür. Ein Tipp! Wenn Sie nicht gerade ein Herzoperation für diesen[…]

Reichtum, Zeit und Villa Riba…

Gerade eben (also heute Vormittag) habe ich die Einladung zu einem Reichtumskongress erhalten. Vermutlich weniger weil ich so reich bin. Vielmehr wohl deshalb, weil ich vielleicht reich sein möchte – oder laut Absender sein sollte. Kostenlos! Kostenlos natürlich. Also für mich. Werde automatisch reich, wenn Du an dieser Art Webinar oder Webkonferenz Teil nimmst. Dauert[…]

Hoppla, Status futsch! Und jetzt?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie es sein wird oder sein kann wenn Sie nicht mehr CEO, CFO, Bereichsleiter, Direktor oder ähnliches sind – unabhängig von der Ursache? Sind Sie dann immer noch Sie oder ist der Geschäftsführer Schmidt ohne seine Position plötzlich nur noch halb so viel oder sogar noch weniger[…]

3 sehr universelle Karriere- und Veränderungsfehler – und überhaupt…

Besser geht (fast) immer. Hinterher wissen wir es sowieso. Aber wir können schon im vorhinein einiges drehen, justieren und einleiten, damit die Ergebnisse erheblich besser werden. Ob es nun um die eigene berufliche Entwicklung geht oder ob es ein individuelles Veränderungsprojekt betrifft ist nicht entscheidend. Inspiriert durch einen LinkedIn-Post von Deepak Chopra, der die folgenden[…]