Reichtum, Zeit und Villa Riba…

Gerade eben (also heute Vormittag) habe ich die Einladung zu einem Reichtumskongress erhalten. Vermutlich weniger weil ich so reich bin. Vielmehr wohl deshalb, weil ich vielleicht reich sein möchte – oder laut Absender sein sollte.

Kostenlos!

Kostenlos natürlich. Also für mich. Werde automatisch reich, wenn Du an dieser Art Webinar oder Webkonferenz Teil nimmst. Dauert eine Woche und Du bekommst 2 Top-Interviews pro Tag. Und Du wirst reich. Bekannte Namen sind auf der Referentenliste.

Mein Fehler

Der 2te Fehler nach dem Öffnen der Mail war: Ich habe die Seite aufgerufen und mal nach dem Rechten gesehen. Ist ja nicht so, dass ich neugierig wäre. Oder doch. Egal. Unter uns, der größte Fehler war, dass ich vor 3 Wochen schon einmal so ein ähnliches Erlebnis hatte. Das Gute: Ich hatte die Idee für diesen Beitrag. Also im Prinzip eine gute Situation.

Sehr beeindruckend! Schöne Worte, viele Vorteile, tolle Inhalte, bekannte Personen und Persönlichkeiten. Spannende Themen.

Ich war also sehr beeindruckt, doch als ich ganz nach unten scrollte, traute ich meinen Augen nicht…

Dazu weiter unten mehr. Etwas Geduld und einige Zeilen Lektüre braucht es noch;-)

Ich habe mich ablenken lassen… wieder einmal. Wieder einmal kostbare Zeit vertrödelt, gelesen, geärgert, Gedankenfluß und andere, wichtigere Tätigkeiten unterbrochen.

Das passiert mir trotz meiner feinen Prinzipien leider noch viel zu häufig. Dass es passiert ist, spricht aber dafür, dass der Absender der Mail einen guten Job gemacht hat: Meine Aufmerksamkeit geweckt und mich neugierig gemacht, so dass ich die Seite des Drittanbieters geöffnet habe.

Zack… gefangen.

Was macht das, ausser, dass ich Zeit verschwendet habe, die ich für ein Powernap (statt für diesen „Power-Nepp“) hätte einsetzen können oder um gemütlich einen Kaffee zu trinken – oder Akquise zu machen. Oder eine Rechnung zu bezahlen?

  1. Ich beschäftige mich mit den Inhalten und ärgere mich. Über mich. Über die Inhalte. Über den Absender. Das Wetter. Alles. Energieverschwendung.
  2. Ich habe Zeit für nicht wesentliche Dinge verdaddelt (ich werde nicht direkt reich, wenn ich Videos schaue, sondern wenn ich etwas tue.
  3. Sinnvoller wäre, etwas Reichtumsfördendes zu tun, während die anderen noch im Webinar stecken – 1 Woche Vorsprung! Gemäß dem Motto: Während in Villa Riba noch abgewaschen wird, werden in Villa Bajo schon neue Waffen gekauft (frei nach der Fairy Ultra Reklame und Lotto King Karl). Also hätte ich einen Vorsprung:-)
  4. Ich brauche Zeit, um die unterbrochene und wesentlichere Tätigkeit wieder aufzunehmen. Ich nenne das Rüstzeit. Und wenn ich mich besonders geärgert habe, dann dauert diese Unterbrechung noch länger. In jedem Fall zu lang.

Und jetzt? Was lerne ich daraus? Was können Sie daraus lernen?

Nun… ich empfehle (selektive) Ignoranz.

  1. Am besten, Sie sortieren Nachrichten dieser Art direkt in den Spamordner.
  2. Wenn es zu spät ist, löschen Sie sie manuell.
  3. Wenn das zu spät ist, scannen Sie den Inhalt zügig und löschen dann.
  4. Melden Sie sich aus dem eMail-Verteiler ab.
  5. Geht das nicht, setzen Sie den unpassende Absender auf die Blacklist.
  6. Wenn Sie sich dennoch das Angebot angesehen haben… tja, dann haben Sie hoffentlich etwas gelernt und steigen beim nächsten Mal rechtzeitig aus – oder kopieren das Angebot.
  7. Wiederholen Sie das für alle ähnlich gelagerten Fälle ablenkender und unwesentlicher Mails.

Ich war sehr beeindruckt, doch als ich ganz nach unten scrollte, traute ich meinen Augen nicht…

Hier ist die Auflösung aus den Fusszeilen der Webseite:

Die Veranstaltung ist grundsätzlich kostenlos. Wer (wichtige) Extras, wie zum Beispiel Zugang zum Material abseits der Live-Übertragung haben möchte, kann, darf und soll passende Pakete erwerben. Da liegt der Hase im Pfeffer. Neben dem schönen Effekt, dass der Anbieter großräumig Adressen für seinen eMail-Verteiler generiert.

Werden Sie wirklich reich – naja, fast…

Wenn Sie „reich“ werden wollen, promoten Sie doch diese Veranstaltung. Der eine oder andere Euro Provision könnte Ihr Konto erfreuen – vorausgesetzt Sie überwinden sich und finden genug Freunde und Bekannte, die das VIP-Super-Premium-Extra-Gold Paket kaufen.

Noch besser: Sie veranstalten so eine Konferenz – und machen es besser. Dann wäre diese „Spam“ Mail ein gelungener Impuls für eine Geschäftsidee.

Nein, keine Ironie!

Der Kongress bringt also schon Reichtum – nur eben nicht direkt für den Teilnehmer.

P.S. Die 2,5 Minuten der Lektüre schenken Ihnen Stunden und Tage kostbarer Lebens- und Arbeitszeit für Ihre sesentlichen Dinge; wenn Sie meine Vorschläge umsetzen und selektiv ignorant sind.

Kostet nichts, bringt eine Menge.

 

(Beitragsbild: gratisography.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.